Wer glaubt, biologisches Gärtnern wäre ein neumodischer Trend, der sollte sich diesen TV-Bericht aus dem Jahr 1975 vom Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) ansehen. Diese Dokumentation aus der Sendereihe „Magazin Privat“ vom 29. März 1975 wirkt zwar altmodisch und teils etwas skurril, doch sind die Inhalte heute wie damals genau so gültig.

Uns beweist dieser Fernsehbericht aus den 70ern, der vor über 40 Jahren entstand, dass es seither in den Gärten noch viel zu wenig Wandel gab, obwohl das Wissen über Biologische Gärten schon so lange und noch viel länger existiert.

Video: Der Boden im Biogarten

Dieses Video zeigt, dass man im biologischen Garten aufs Umgraben verzichten und stattdessen den Boden lediglich lockern sollte. Zudem zeigt es, wie man den Boden mit Gründüngung schützen und aufbessern kann. Das Bodenleben soll gefördert und nicht gestört werden.

Video: Schädlinge im Biogarten

In diesem Teil der Dokumentation wird gezeigt, wie man Schädlinge durch Mischkulturen gar nicht erst aufkommen lässt, Nützlinge fördert und wie man Schnecken ohne großen Aufwand absammeln kann. Regelmäßige Anwendung von Urgesteinsmehl hilft ebenfalls.

Video: Kompost im Biogarten

Wie man einen funktionierenden Komposthaufen im Biogarten anlegt, mit Urgesteinsmehl hilft und wie Pflanzenjauchen angerührt werden, zeigt dieses Video.