Egal ob als Geschenk für Freunde und Chilifans oder als Belohnung für den fleißigen Gärtner selbst, die Birnen-Chili-Marmelade sorgt auf jeden Fall für Abwechslung. Köstlich schmeckt die feurige Birnenmarmelade nicht nur auf dem Butterbrot, sie passt auch hervorragend zu Käse und zum Füllen von Kuchen.

Unser Tipp (Für Erwachsene Genießer): Die Birnen-Chili Marmelade ist ein raffiniertes i-Tüpfelchen auf Schokoladeneis. Dazu wird sie mit einem kleinen Schuss Wasser oder Birnenlikör bzw. Schnaps verdünnt und über das Eis geträufelt.

Mehr zum Thema Einkochen erfahrt ihr im Artikel »Einmachen und Einkochen von Obst und Gemüse«.

 

Birnen-Chili Marmelade
Drucken

Birnen-Chili-Marmelade

Feurige Birnenmarmelade mit einem Hauch von Kräutern.

Zutaten

  • 1 kg Birnen
  • 250 g 3:1 Gelierzucker
  • 200 ml Wasser (oder Birnen- oder Apfelsaft oder Cider)
  • 1 Chilli (Habanero oder Chili nach Geschmack ebenso Menge)
  • Zitronenverbene (oder Zitronenmelisse)
  • 30 g Ingwer (frisch gerieben, Menge je nach Geschmack variabel, kann man auch weglassen)
  • 1 Bio-Zitrone (oder Limette)

Anleitungen

  1. Birnen waschen, schälen (wer das möchte), entkernen und in kleine Stücke schneiden.

  2. Chili waschen, entkernen, die Scheidewände entfernen und fein schneiden.

  3. Birnenstücke, fein geschnittener Chili und die Flüssigkeit zusammen mit dem geriebenen Ingwer, der geriebenen Zitronenschale, dem Zitronensaft und dem Gelierzucker in einen Topf geben.

  4. Die Zitronenverbene oder Zitronenmelisse zu einem Bund binden und in die Masse legen. So kann man sie nach dem Kochen besser entfernen. Wir kochen die abgezupften Blätter mit. Sie werden nicht geschnitten wenn wir nacher die Masse pürieren werden sie sehr fein zerhäckselt. Wenn wir nicht pürieren dann werden die Kräuter fein geschnitten.

  5. Die Masse unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen, bis die Marmelade die gewünschte Konsistenz hat. Vorsicht: durch den Chili kann der Dampf Augen und Atemwege reizen!

  6. Gegebenenfalls das Kräuterbündel aus der Marmelade angeln. 

  7. Die fertige, feurige Birnen-Chili-Marmelade möglichst heiß in ausgekochte, sterilisierte Marmeladengläser füllen, den Rand sauber abwischen, gut verschließen und für einige Minuten auf den Kopf stellen.