Es gibt ja vieles auf dieser Welt, und noch viel mehr, das eigentlich völlig unnötig ist. Dennoch hat uns dieses Projekt zum Schmunzeln gebracht und so wollen wir es hier vorstellen, da es auf kuriose Art und Weise Farbe in die herbstlich-winterliche Welt bringt: Baum-Mode!

Man könnte es als Kunstprojekt beschreiben, denn den Bäumen wird es durchwegs egal sein, ob sie nun einen Pulli an haben, oder „nackt“ sind. Die Passanten sind jedoch sicherlich irritiert und vermutlich zaubert ein Baum im Ringel-Look sicherlich auch ein Lächeln ins Gesicht des einen oder anderen.

Baummode

R4PUN2EL, scheint eine äußerst kreative und scheinbar auch sehr fleißige Webloggerin, die es sich nicht nehmen ließ, diesen Winter die armen „nackigen“ Bäume für den Winter mit selbst gestrickten Ringelpullis zu beglücken. Wenn man sich erst einmal an den eigenartigen Anblick gewöhnt hat, sieht es doch recht interessant aus. Den Bericht von Rapunzel, zusammen mit zahlreichen Fotos findet ihr auf ihrem Weblog (Nachtrag: inzwischen leider offline) oder auch in ihrem Picasa Webalbum.

Doch die Idee wurde auch von Webloggerin Rapunzel lediglich aufgegriffen, denn Baummode gibt es schon länger, wie auch der Stern in seinem Artikel „Wenn Bäume Pullover tragen“ berichtet.

 

Foto: Möni Krö

Artikel teilen

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden!